Hauptmenue

Förderverein Kirchenmusik in Heilig Geist Bielefeld e.V.

Förderverein »Kirchenmusik in Heilig Geist Bielefeld e.V.«

Spandauer Allee 48 33619 Bielefeld

 

Konzertprogramm 2017

 

Veranstalter: Pfarrei Heilig Geist, Bielefeld
jeweils sonntags um 17 Uhr
 

22. Januar 2017
Harmonies du Parnasse, Bremen

Anna Terterjan (Sopran), Susanne Peuker (Lauteninstrumente), Leonard Trommel (Cello), Olga Chumikova (Cembalo)
spielen Werke von J.S.Bach, F. W. Zachow, D. Gabrielli, G. B. Bassani, u. a.

 

23. April 2017
Orgelkonzert Franz Lörch, München

 

10. September 2017
Kammerkonzert Sopran, Trompete, Orgel

 

19. November 2017
Konzert für Orgel und Bratsche: Anastasia Kovbyk, Russland / Detmold Ashot Manukian/Detmold

 

Spenden bitte auf das Konto
IBAN: DE 80472601218301125700
BIC: DGPBDE3MXXX
Volksbank PB-Höxter-Detmold eG

 

Die Klais-Orgel in Heilig Geist Bielefeld

„Gegenwart und Zukunft haben Herkunft"
Diese Worte haben auf die Klais-Orgel unserer Kirche „Heilig Geist" einen treffenden Bezug. Seit der Einweihung unserer Orgel im Jahr 1999 - ein Orgelbauprojekt der Kirchengemeinde - erklingt sie zu Gottesdiensten, festlichen Anlässen und Kirchenkonzerten.
Ein kurzer Rückblick:
Schon vor der Fertigstellung des neuen Gotteshauses im Jahr 1991 gab es Wünsche und Bestrebungen, mit dem Kirchneubau auch gleichzeitig eine neue Orgel einzuplanen. Aus finanziellen Gründen wurde dieses Vorhaben zunächst zurückgestellt und so diente als Übergangslösung die Kleucker-Orgel aus der alten Kirche, die materialbedingt große Mängel aufwies. Nachdem die finanziellen Verpflichtungen des Kirchneubaus erfüllt waren, konnte das Vorhaben für einen Orgelneubau konkreter werden. 1996 informierte der Orgelsachverständige und Domorganist, Herr Helmut Peters aus Paderborn, die Kirchengemeinde über einen Orgelneubau und erstellte ein Konzept mit Eckdaten zur Registerstärke und den zu erwartenden Kosten. Ein Orgelsachausschuss hat in der Folgezeit mit Engagement und Kreativität den Gemeindebeschluss, mit einem vertretbaren Finanzierungsplan eine Pfeifenorgel zu bauen, umgesetzt.
Der Ausschuss verstand es, die Spendenbereitschaft der Gemeinde und anderer Förderer immer wieder neu zu beleben. Konzerte, Erlöse aus Gemeindefesten, Kollekten, Einzelspenden, Förderkreisgelder und andere kreative Aktionen trugen zum Gelingen des Orgelbauprojektes bei. Das gesamte Orgelbauwerk mit Kosten in einer Höhe von ca. 480.000,- DM wurde ausschließlich durch Spenden finanziert. Dieses Projekt konnte ohne Etatmittel und ohne Zuschüsse vom Bistum Paderborn umgesetzt werden.
Die Auswertung aller Angebote, sich anschließende Überlegungen und die Genehmigung durch das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn führten 1997 zum Beschluss, der renommierten Orgelbaufirma Johannes Klais in Bonn den Auftrag für eine 18-registrige Orgel zu erteilen. Ihr gelang es, das klangliche Konzept einzigartig umzusetzen und die Orgel in die ansprechende Architektur des Raumes hervorragend einzufügen.
Am 26. September 1999 fand unter großer Beteiligung der Gemeinde und vieler Freunde und Förderer des Projektes die feierliche Einweihung der Klais-Orgel statt. Der Orgelbaumeister Hans Gerd Klais übergab die Orgel als Opus 1783 aus der Werkstatt Klais an die Kirchengemeinde Heilig Geist. Die Feierlichkeiten fanden ihren Abschluss mit einem Konzert des Domorganisten Helmut Peters.
Möge der Klang der Orgel die Kirchenbesucher und Gäste auf lange Sicht zu den verschiedensten Anlässen auf das Lob Gottes einstimmen, die Herzen der Menschen erfreuen und dem Gottesdienst Festlichkeit, Würde und Glanz verleihen.

 

Förderverein „Kirchenmusik in Heilig Geist Bielefeld e.V.
Die Orgel fand ihre besondere Anerkennung 2001 in der Gründung des Fördervereins „Kirchenmusik in Heilig Geist Bielefeld e.V.".
Der Förderverein versteht sich als Teil und Baustein der Kirchengemeinde, der mit seinem Engagement den Menschen Freude vermitteln und Gott die Ehre erweisen will.
Sein Anliegen ist es, die Pflege der Kirchenmusik, ob konzertant oder im gottesdienstlichen Rahmen, in den Fokus zu nehmen und zu fördern.
Er finanziert mit Spendengeldern und Mitgliedsbeiträgen kirchenmusikalische Konzerte auf hohem Niveau bei freiem Eintritt. Allen musikalisch Interessierten soll die Möglichkeit gegeben werden, Kirchenmusik in all ihren Facetten zu erleben und abwechslungsreiche Musikdarbietungen besuchen zu können.
15 Jahre Förderverein spiegeln Musikerlebnisse und Vielfalt wider.
Namhafte Organistinnen und Organisten vornehmlich aus der Region sowie viele Musikliebhaber aus Bielefeld schätzen die in Fachkreisen besonders erwähnte Klais-Orgel. Auch Künstler aus fernen Ländern sind darauf aufmerksam geworden und konzertierten in unserer Kirche. In der Regel finden 4 Konzerte pro Jahr statt.
Einen sehr engen Kontakt hält der Förderverein seit einigen Jahren zu der Musikhochschule Detmold. Mit großem Erfolg stellen junge Musikerinnen und Musiker, die sich auf dem Höhepunkt ihrer Ausbildung befinden, ihr Können in den Konzerten unter Beweis.
Der Förderverein möchte auch in den folgenden Jahren seine Arbeit fortsetzen und die bereits aufgebaute Tradition erhalten. Dies ist nur möglich, wenn er wohlwollende Unterstützer findet.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dieses Projekt durch Ihre Mitgliedschaft oder Spenden zu unterstützen, freuen wir uns sehr. So kann er das bisher Erreichte und noch zukünftig Geplantes fortsetzen.

 



 

 


Aktuell




Klais-Orgel in Heilig Geist, Bielefeld-Dornberg
Alles was atmet, lobe den Herrn! Halleluja! (aus Psalm 150) - Bild: Heilig Geist, Dornberg

.

Über uns:

 

Zweck:

Die Förderung gottesdienstlicher und konzertanter Kirchenmusik in der Kirchengemeinde Heilig Geist, Bielefeld-Dornberg.

Die Pflege der Kirchenmusik mit dem Ziel, unentgeltlich breiten Bevölkerungsschichten Kirchenmusik auf hohem Niveau nahe zu bringen.

 

Gegründet:

Mai 2001

 

Rechtsform:

Beim AG Bielefeld unter 20 VR 3502 eingetragener gemeinnütziger Verein.

 

Vorstand (seit Februar 2016):

 

Martina Flick, 1. Vorsitzende, Thomas Möller, 2. Vorsitzender

  


Sie suchen...