Hauptmenue

Interesse am Sonntagskindergarten?

Sonntagskindergarten

Die Gruppe junger Eltern ist inzwischen nicht mehr in der aktiven Phase, da ihre Kinder aus dem Alter heraus sind, während der Hl. Messe am Sonntag um 11.30 Uhr im Pfarrheim begleitet zu werden.

Sind Sie Eltern eines Kindes, das während der heiligen Messe am Sonntag um 11.30 Uhr, nicht die nötige Ruhe, Aufmerksamkeit und Ausdauer hat, solange einem Gottesdienst zu folgen? Gehen Sie öfter mit Ihrem Kind vor die Tür, weil Sie denken, andere Gottesdienstteilnehmer könnten sich gestört fühlen? Würden Sie sich freuen, wenn Ihr Kind in der Zeit gut betreut würde? Wenn Sie diese Fragen positiv ansprechen: würden Sie sich zutrauen den Sonntagskindergarten mit anderen gleichgesinnten Eltern wieder zu erneuern?

Sprechen Sie bitte Pfarrer Jacobs oder Frau Grunenberg an, wenn Sie Ihr Kind betreut wissen und/oder selber aktiv werden möchten. Vielleicht kennen Sie auch Erwachsene, die beim Sonntagskindergarten gerne mitmachen möchten. Dies können Sie alles miteinander besprechen, wenn der Wunsch nach einer Erneuerung besteht.


 
 
 
Unser Sonntagskindergarten
Oder: Als ganze Familie zusammen zur Kirche gehen können!

 

Eine Gruppe junger Eltern und Jugendlicher organisieren in unserer Gemeinde den Sonntagskindergarten und haben dabei viel Spaß und Freude.


Was wird im Sonntagskindergarten gemacht?

Eigentlich nichts anderes, als zu Hause auch: die Betreuer spielen mit den Kindern oder lesen vor, oder sie bauen oder malen etwas. Dafür wird dann zuerst der große Teppich ausgerollt, unsere „Spielwiese“. Dort kommen  die ganzen Spielzeuge drauf, die Spielzeugkisten mit Lego, Duplo und Piratenschiff, auch die Vorlesebücher und Puzzle, die Bilderbücher und die Malsachen. Damit malen sie dann auf dem Maltisch. So werden die Kinder beschäftigt . Nur manchmal - aber das ist selten, wenn ein Kind mal gar nicht will - müssen die Betreuer es zurückbringen zu seinen Eltern in die Kirche.

 

Wann und wo findet der Sonntagskindergarten statt?

Er beginnt jeden Sonntag um elf Uhr fünfzehn und endet, wenn die Kinder nach der Hl. Messe, die um 11.30 Uhr beginnt, wieder abgeholt werden. Dann sind im Pfarrheim neben der Kirche so etwa zwei bis zehn, einmal waren sogar vierzehn Kinder da.

Die Hauptmotivation ?

Die Betreuer passen während des Gottesdienstes auf die Kinder auf, die Eltern wiederum wissen die Kinder gut aufgehoben und können ohne Ablenkung mitfeiern. Diese Stunde der Heiligen Messe ist eine besonders wichtige in der Woche, in der man mal richtig abschalten und sich öffnen kann für Gott. Man möchte im Gottesdienst auftanken für den Alltag der kommenden Woche.


Und darin liegt die „Spiritualität“, der geistliche Sinn des Sonntags­kindergartens: dass die Eltern ihre geistige Orientierung nicht verlieren, sondern vielmehr vertiefen können. Die Kinder sind im Alter von ein bis vier Jahren oft nicht über die ganze Zeit einer Heiligen Messe aufmerksam oder auch nur still zu halten. Aber sie kommen mit zur Kirche, die Übergänge sind fließend, der Kirchgang wird ihnen eine liebe Gewohnheit. Daneben  vermittelt er den kleinen Kindern frühzeitig das Gefühl der Vertrautheit mit der Gemeinde und für die Selbstverständlichkeit des regelmäßigen sonntäglichen Kirchgangs.

 

So steht die heilige Messe am Sonntag auch den jungen Familien offen und dass die ganze Familie am Sonntag gemeinsam zur Kirche geht, kann als vertraute, liebe Gewohnheit der Eltern beibehalten oder den Kindern beigebracht werden.

Der Sonntagskindergarten löst die Probleme junger Eltern am Sonntag

 

Ein eigener Gottesdienst für die Kinder dieser Altersgruppe ist der Kinderkirche am Samstagnachmittag. Die Zeiten und Termine dazu finden Sie hier.

 


Gibt es auch ein Angebot für ältere Kinder ?

Die monatliche Sonntagskatechese richtet sich an Kinder ab etwa fünf Jahren und ist ein religiöses Angebot an die Kinder selbst, hier wird mit ihnen an Themen gearbeitet. Darüber hinaus laden wir ein zu den monatlichen Familiengottesdiensten am ersten Sonntag im Monat.

An die gleich Altersgruppe richtet sich die Einladung zur Katechese des Guten Hirten.

 

Sie suchen...