Hauptmenue

Herzlich willkommen auf der Seite der Kolpingsfamilie

 

Kolpingsfamilie Bielefeld-Dornberg




AKTUELLES   IM   Februar 2018

 

Karneval im Bielefelder Westen | 03. Februar | 18.30 Uhr

Eröffnung des Aktionsjahres Entwicklungshilfe | 18. Februar | 09.00 Uhr

Eine-Welt-Dinner | 23. Februar | 19.30 Uhr

 


DAUERINFORMATION

Halbjahresprogramm 2018.01 der Kolpingsfamilie Bielefeld-Dornberg

• diese Projekte in Mexiko förderten wir im Jahr 2017

• TATICO-Verkauf im Jahr 2018

• die Mitglieder des Vorstandes der Kolpingsfamilie (Neuwahl 2/2016)

 

 


 

 

 

Herzlich Willkommen!

 

Wir begrüßen Sie auf der Seite der Kolpingsfamilie Bielefeld-Dornberg.

 

1992 gegründet, sind wir die jüngste Kolpingsfamilie im Bezirksverband Bielefeldund haben zurzeit beinahe 70 Mitglieder. Wir bemühen uns darum, Ihnen ein ansprechendes Bildungs- und Geselligkeitsprogramm anzubieten sowie religiöse Akzente zu setzen, und es würde uns freuen, wenn Sie diese Angebote nutzen würden. Darüber hinaus engagieren wir uns für die jährliche Schuh- und Kleidersammlung "Aktion Rumpelkammer" und für die Eine-Welt-Arbeit im Partnerland Mexiko des Kolpingwerkes Diözesanverband Paderborn

 

Unsere Bildungsangebote finden in der Trägerschaft der Kolping-Bildungswerk  Paderborn gGmbH statt.

Wenn Sie sich weiter informieren möchten, finden Sie die Liste der verantwortlichen Vorstandsmitglieder am Ende dieser Seite. Oder schreiben Sie uns eine Mail unter tatico-bi-dornberg@gmx.de. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf.

Und nun: Viel Freude beim "Sichten" unserer Angebote.
Treu Kolping!

 

 


 

Hier ist unser aktuelles Programm, zu dem wir auch Gäste herzlich einladen:

 
 
Samstag, 03. Februar | 18.30 Uhr
Familien-Karneval im Bielefelder Westen
im Gemeindehaus Christkönig
Eintritt €3 | bis 16 Jahre frei

 


 

Sonntag, 18. Februar | 09.00 Uhr
Abschlussveranstaltung
des Entwicklungshilfe der Bezirke Bielefeld-Minden-Lippe e.V.
Mitgliederversammlung, Heilige Messe und Projektauswahl
Haus der Begegnung St. Laurentius | Bahnhofstraße 5 | 32584 Löhne

 


 

Freitag, 23.Februar | 19.30 Uhr
Eine-Welt-Dinner
Essen für einen guten Zweck. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrent. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Näheres in den Pfarrnachrichten und im Schaukasten. 
 

 

Hier folgt das Programm der nächsten Monate:

... und das erwartet Sie demnächst:

 

 

 

Freitag, 09. März | 19.00 Uhr

Kreuzweg in der Kirche

 

Freitag, 09. März | 20.00 Uhr

"Upgrade" - unser Weg in die Zukunft

Das Kolpingwerk hat sich auf den Weg gemacht, den Verband zukunftsfähig zu machen. Dazu wird der Diskussionsprozess auf allen Ebenen gesucht.

Referent: Wilfried Joh. Schacker

 


 

Montag, 26. März | 20.00 Uhr

Bezirkskreuzweg

auf dem Gelände der Marienschule | Sieboldstraße 4a | 33611 Bielefeld-Schildesche

 


 

Freitag, 13. April | 19.30 Uhr

Abendgebet in der Kirche

 

Freitag, 13. April | 20.00 Uhr

Kolpingtreff

Gespräche - Gemütlichkeit - Getränke - Gäste

 


 

 Freitag, 27. April | 19.30 Uhr

Abendgebet in der Kirche

 

Freitag, 27. April | 20.00 Uhr

Peru

Bild-Impressionen aus einem spannenden Land

Referent: Wilfried Joh. Schacker

 


 

 Freitag, 04. Mai | 19.00 Uhr

Josef-Schutzfest

Gottesdienst in der Kirche, anschließend Eröffnung der Grillsaison im Innenhof

 


 

Sonntag, 06. Mai | 12.30 Uhr

Frühschoppen

für die ganze Gemeinde nach dem Familiengottesdienst. Der Erlös ist für Projekte der Kolpingsfamilie bestimmt.

 


 

Freitag, 26. Mai | 18.00 Uhr

Radtour ins Ravensberger Hügelland

Eine Rundtour zu einem attraktiven Ziel in der näheren Umgebung. Die Gesamt-Fahrstrecke wird unter 20 km liegen.

 


 

Freitag, 08. Juni | 19.30 Uhr

Abendgebet in der Kirche

 

Freitag, 08. Juni | 20.00 Uhr

Kolpingtreff

Gespräche - Gemütlichkeit - Getränke - Gäste

 


 

Freitag, 29. Juni | 18.00 Uhr

Landwirtschaft im heimischen Raum V:

Der Blumenhof Borgstedt

Treff: Babenhauser Straße 222 | 33619 Bielefeld

 


 

 Freitag, 13. Juli | 20.00 Uhr

Halbjahresabschluss

Der Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 


 

 

Ab hier geht es um den bekömmlichen

TATICO-Kaffee - DEN Kolping-Kaffee

 

TATICO fair gehandelter Kaffee

Seit weit über 15 Jahren bieten wir in unserer Pfarrei den fair gehandelten Kaffee aus dem Hochland von Chiapas / Mexiko zum Kauf an. Etwa 100 Kaffeebauern und ihre Familien erarbeiten sich damit ein verlässliches Einkommen und damit die Grundlage für bescheidenen Wohlstand. 

Der durch den Verkauf erwirtschaftete Überschuss wird an den "Kolping-Entwicklungshilfe der Bezirke Bielefeld - Minden - Lippe e.V." weitergeleitet, der damit unterschiedliche Projekte im Bereich Landwirtschaft, Frauen-, Kinder- und Jugendbildung, zur politischen Bildung etc. finanziert. Seit 2011 werden auch Projekte in den neuen Partnerländern Costa Rica, Dominikanische Republik, Nicaragua und Honduras gefördert. Diese Hilfe zur Selbsthilfe ist keine Spende zur Bereicherung Einzelner, sondern der Beitrag an Kooperativen oder von Kolping getragene Einrichtungen. Viele dieser Projektfinanzierungen werden als Kredit gegeben, damit sich die Menschen in Würde eine Lebensgrundlage schaffen können.
Haben Sie Interesse an diesen Projekten und an unserer Arbeit? Oder möchten Sie TATICO "Bielefelder Kaffee" probieren? Wenden Sie sich gerne an TATICO-Bi-Dornberg@gmx.de - wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf. 

 


 

 


TATICO Kaffee darf das Bio-Siegel tragen

Unbemerkt von den Meisten ist auf den Verpackungen des Kolping-Kaffees das staatliche Bio-Siegel abgedruckt. Damit wird zertifiziert, dass Anbau und Verarbeitung des mexikanischen Hochlandkaffees den Bestimmungen der EU-Öko-Verordnung entsprechen. Das wird regelmäßig im Anbaugebiet in Chiapas und beim Röster in Medebach/Sauerland kontrolliert. Damit gibt es einen weiteren guten Grund, TATICO regelmäßig zu genießen. Außerdem helfen Sie nach wie vor den Menschen in Mexiko, sich selbst zu helfen. Probieren Sie den guten TATICO Kaffee. Der Verkauf vor der Heilig-Geist-Kirche ist jeweils am 1. Sonntag im Monat nach allen drei Heiligen Messen. 

 

 

das staatliche Bio-Siegel

 

Unser guter Tatico Kaffee wurde bei der Blindverkostung der Deutschen Röstergilde e.V. ausgezeichnet. Tatico Classico Filterkaffee und Tatico Classico Espresso Röstung erhielten jeweils eine Goldmedaille. Dabei bewertet die Jury Bouquet, Aroma, Säure, Harmonie und Körper der Kaffees. Alle Kaffees werden in neutraler Verpackung eingereicht, unter gleichen Bedingungen zubereitet und blind verkostet. Hier eine der beiden Urkunden:
 

 

Weitere Information unter www.tatico.de und www.bio-siegel.de

 

 


 

TATICO Verkauf

Wir bieten Ihnen wieder TATICO an den folgenden Wochenenden nach allen drei Heiligen Messen vor der Pfarrkirche Heilig Geist zum Kauf an.
 
Unsere Verkaufszeiten sind im Jahr 2018

 

Sa., 06. / So., 06. Januar

Sa., 03. / So., 04. Februar

Sa., 03. / So., 04. März

Sa., 07. / So., 08. April

Sa., 05. / So., 06. Mai

Sa., 09. / So., 10. Juni

Sa., 07. / So., 08. Juli

 

-- SOMMERPAUSE --

 

Sa., 01. / So., 02. September

Sa., 06. / So., 07. Oktober

Sa., 03. / So., 04. November

Sa., 01. / So., 02. Dezember

 

Wir bemühen uns, diesen Plan einzuhalten. Kurzfristige Anderungenen der Verkaufszeiten sind jedoch nicht gänzlich auszuschließen.


Sie erhalten ihn in folgenden bekömmlichen Sorten:

-- naturmild, gemahlen, 250-Gramm-Tüte
-- entkoffeiniert, gemahlen, 250-Gramm-Tüte
-- Café Crème, ganze Bohne, 500-Gramm-Tüte
-- Espresso Röstung, ganze Bohne, 500-Gramm-Tüte

-- Espresso Röstung, gemahlen, 500-Gramm-Tüte (auf besondere Bestellung)

-- Kaffee Pads (auf besondere Bestellung)

 

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an TATICO-Bi-Dornberg@gmx.de. Für Gebinde ab 1 kg gewähren wir Sonderpreise; im Gemeindegebiet liefern wir entsprechende Mengen auch nach Hause.

 


 


 

Diese Projekte unterstützten

wir 2017 in besonderer Weise


Die Kolpingsfamilie Bielefeld-Dornberg ist Mitglied im "Kolping-Entwicklungshilfe der Bezirke Bielefeld, Lippe, Minden e.V.", der sich seit  30 Jahren der aktiven Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in unserem Partnerland Mexiko und seit 2009 zusätzlich auch in den "neuen" karibischen Partnerländern Costa Rica, Dominikanische Republik, Honduras und Nicaragua widmet. Wir finanzieren unsere Hilfe u.a. durch den Verkauf des fair gehandelten Kaffees TATICO, dessen Verkaufsgewinne den Projekten zufließen.

Im Jahr 2016 unterstützte der Kolping-Entwicklungshilfe e.V. Projekte in der Karibik mit 39.200 EUR!

 

Die Mitglieder des Vereins wählen in jedem Jahr Projekte zur Finanzierung aus.  Für 2017 waren das:


Costa Rica

Hilfe bei der Finanzierung des Nationalbüros des jungen Verbandes

Hilfe bei der Unterhaltung eines Fahrzeuges für den Nationalverband

 

Aufbau eines Gemüsekleingartens

Vergabe von Minikrediten an Kleinbauern

Aufbau der Bäckerei "Don Bosco"

 

Mexico

Start-up Hilfe für junge Leute

Unterstützung bei der Verbandsentwicklung in der Region Queretaro

Unterstützung bei der Finanzierung eines Verantwortlichen für ein Gemeinschaftszentrum in San José Teràn

Anschaffung einer Satellitenantenne für die Verbesserung des Internets

 

Eröffnung eines Ladens für Schreibwaren

 

 

 

Niemand erhält aber von uns eine "milde Gabe", sondern in allen Fällen geht es um eine unterstützende Finanzierung oder Hilfe durch Kredite, die selbstverständlich von den Begünstigten zurückgezahlt werden. Dabei schaffen sich die Menschen eine solide Grundlage für ein Leben in Würde.

Wenn Sie durch eine Spende für die Projekte des Jahres 2017 unsere Aktion unterstützen möchten, so können Sie auf das folgende Konto einzahlen:


Kolping Entwicklungshilfe der Bezirke Bielefeld - Lippe - Minden e.V.

Kontonummer 18 901 801

bei der Bank für Kirche und Caritas Paderborn [BLZ 472 603 07]

IBAN: DE40 4726 0307 0018 9018 01


Stichwort: Projekte 2017



"Unser" Projekt 2017

 

Als Mitglieder des Entwicklungshilfe e.V. unterstützen wir in diesem Jahr besonders dieses Projekt:

 

Für Kinder aus der Kolpingsfamilie und der Gemeinde von Los Reyes, in einer ländlichen Gegend in Costa Rica gelegen, bietet Juan Carlos Abarca Sánchez regelmäßiges Fußballtraining an und organisiert an Wochenenden Turniere mit Kindern der umliegenden Kolpingsfamilien, um die Kinder auf diese Weise von den sich immer weiter ausbreitenden Drogen fernzuhalten.

 

 

Unsere Unterstützung von 375€ kommt zusammen aus der "Handelsspanne" beim Verkauf von TATICO-Kaffee durch Mitglieder unserer Kolpingsfamilie und durch viele kleine Spenden, unserer Kunden, beispielsweise durch den Verzicht auf Wechselgeld. Danke im Namen aller Begünstigten!

 


 

Mit diesen Projekten leisten wir fortwährend Hilfe zur Selbsthilfe:

 
 

 


 

 

Die Mitglieder des Vorstandes der Kolpingsfamilie:
gewählt im Februar 2016

 

1. Vorsitzender: 
          Hermann Berenbrinker

Präses:               
          Pastor Hans-Jürgen Kötemann

 

2. Vorsitzender:
          Rüdiger Paus-Burkard

Kassiererin:
          Svenja Siepmann

Schriftführer und Beauftragter für den Vertrieb von Tatico-Kaffee:
          Wilfried Joh. Schacker

 

Geistlicher Leiter:

          Wilfried Joh. Schacker

 

Weitere Vorstandsmitglieder mit besonderen Aufgaben

          Guido Berenbrinker

          Christian Kuzaj

 

Alle Vorstandsmitglieder sind über die E-Mail-Adresse info@kolping-bielefeld-dornberg.de zu erreichen.


Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage gelesen haben.

Danke und TREU KOLPING!

Sie suchen...